• english
  • polski
  • tuerkce
  • espanol
  • nippongo
  • hindi
  • thai

Aktuell

  • Rolf „Rolli“ Rüssmann vor 70 Jahren geboren

    Rolf „Rolli“ Rüssmann vor 70 Jahren geboren

    Nicht allzu viele Blaue haben in der Geschichte des BVB den Weg zum Borsigplatz angetreten. Der erste überhaupt war Heinrich „Heini“ Kwiatkowski, der Anfang der 1950er Jahre über die Zwischenstation Rot-Weiß Essen nach Dortmund kam. Mehr lesen »

Weitere News

Ein „Fußballgott“ wird 55 – Jürgen Kohler einfach Weltklasse

„Jürgen Kohler Fußballgott!“ Diesen Schlachtruf skandierten die BVB-Fans Mitte der 1990er Jahre gern im Westfalenstadion oder bei den Auswärtsspielen, wenn auf dem Feld einer der besten Abwehrspieler des BVB, Deutschlands und der Welt seiner Profession nachging und kompromisslos, aber fast immer regelkonform, die gegnerischen Angriffsspieler das Fürchten lehrte. Mehr lesen »

Stichwort 16. September 1965: „Kalle“ Riedle wird heute 55

Zwei wunderbare Tore, eines per Fuß, das andere per Kopf, erzielt am 28. Mai 1997 im Münchener Olympiastadion in der 29. und 34. Minute im legendären Champions-League-Endspiel gegen Juventus Turin, haben ihn aus der Sicht aller BVB-Fans unsterblich, ja, zu einer ewig währenden Vereins-Ikone gemacht: Karl-Heinz „Kalle“ Riedle, geboren am 16. September 1965, wird heute 55 Jahre jung. Mehr lesen »

BVB 1965 Held - Emmerich

BVB 1965 – Siggi Helds erstes BVB-Spiel

Siegfried „Siggi“ Held gehört zu den besten und prägnantesten Spielern der BVB-Geschichte. Er hat mir seiner Schnelligkeit, seinen Dribblings, als Vollstrecker und als Tor-Vorbereiter Fußball-Geschichte geschrieben. Mehr lesen »

Vereinsikone August Busse am 7. September 1890 geboren

1890 tauchte eine damals sehr umstrittene neue Sportart in Dortmund auf, die heute unangefochten weltweit die Nr. 1 ist: Im Wonnemonat Mai spielten Schüler des Realgymnasiums auf ihrem Schulhof an der Beurhausstraße zum ersten Mal  ein aus England importiertes Spiel, das in seiner Heimat „Soccer“, in Dortmund hingegen „Klüten“ genannt wurde. Heute heißt es „Fußball“. Mehr lesen »

BVB 1909 Weiße Wiese Gründer

BVB-Gründer Franz Risse vor 130 Jahren geboren

Zu den 18 Unerschrockenen, die am Sonntag, dem 19. Dezember 1909, wider den Stachel löckten und aus Opposition gegen Hubert Dewald, den dritten Kaplan der Dreifaltigkeitskirche, den BVB aus der Taufe hoben, gehörte auch Franz Risse (4. v. links), der am 31. August des Jahres 1890 geboren wurde. Mehr lesen »

Protected with SiteGuarding.com Antivirus